Haus Lechleitner

Baujahr
2019
Bezirk
Imst
Heizwärmebedarf
37,5 kWh/m2a
Wohnfläche
ca. 149 m2
Heizsystem
Luft-Wasserwärmepumpe STIEBEL ELTRON, kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung
Massivhaus_Haus_Lechleitner

Statement der Bauherren

Ich kann jedem Bauherren und jeder Bauherrin Massivhaus aus folgenden Gründen empfehlen:

  1. Die Firmen in der Region arbeiten schon seit etlichen Jahren mit Massivhaus erfolgreich zusammen. Das heißt in weiterer Folge, dass die Gewerke aufeinander abgestimmt sind und einander zuarbeiten. Die Firma Massivhaus zählt zu den rar gewordenen Firmen, wo die rechte Hand wirklich noch weiß was die Linke tut.
  2. Und dass die Gewerke funktionieren wie kleine ineinandergreifende Zahnräder ist unserem großartigen Bauleiter Marco Wille zu verdanken, der alles koordinierte. Wir konnten uns bei Fragen oder Unklarheiten immer an ihn wenden und er nahm sich sehr viel Zeit für unsere Anliegen. Er ist DER Mann der in Stresssituationen einen kühlen Kopf bewahrt hat und stets seine Professionalität wahrte. Als Bauherren sieht man oft den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, weil so viele Entscheidungen in kurzer Zeit getroffen werden müssen. Doch Marco lotste uns mit seiner besonnenen Art Schritt für Schritt durch die Bauphasen.
  3. Wenn ich noch einmal bauen würde, würde ich den Plan direkt von Massivhaus machen lassen. Wir hatten einen externen Architekten engagiert und gingen erst anschließend zu Massivhaus. Aber trotz der Umwege hat Werner Westreicher seine jahrelange Erfahrung einfließen lassen und uns u.a. hilfreiche Tipps für das Bad, die Treppe und das Dach gegeben. Ich würde auch deshalb das Haus direkt bei Massivhaus planen lassen, weil Werner und sein Team dann direkt entscheiden können ob das Ganze baulich überhaupt umsetzbar und sinnvoll ist oder nicht.
  4. Das Team vor Ort, mit Gilbert und Bernd, das Lieferungen entgegengenommen, gemessen, betoniert, gemauert, gesägt, gekehrt, gehämmert, Eisen gebunden, den Witterungen standgehalten und zudem noch die Bauherrin unterhalten hat, hat trotz der vielen Arbeit  den Humor nicht verloren und das schätze ich am allermeisten.

Würde mich ein angehender Bauherr fragen mit welcher Firma er bauen sollte, würde ich ihm antworten: "Wenn du beruhigt schlafen willst, dann nimm Massivhaus. Da hat alles Hand und Fuß und auf Werner Westreicher und sein Team kann man sich zu 100 Prozent verlassen."

 

Massivhaus_Spatenstich
Massivhaus_Spatenstich
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Rohbau
Massivhaus_Baufertigstellung
Massivhaus_Baufertigstellung
Massivhaus_Baufertigstellung